Aktuell

 

Aktuell-Archiv 

Referenzen aktueller Arbeiten

 

14. - 16.10.16:  ENGA - Gewerbeaustellung Entlebuch

Nach neun Jahren Pause hat wieder eine Gewerbeausstellung in Entlebuch statt gefunden.

Herzlichen Dank an alle Besucher, Aussteller und Organisatoren, die diese gemeinsame Präsentation ermöglicht haben. Infos, Eindrücke und Mittelungen dazu unter ENGA2016.

 

30.09.2016: Neue Koordinaten für die Schweiz

Das heute verwendete Koordinatensystem der Schweiz wurde im Jahr 1903 festgelegt. Die Messgenauigkeiten von damals entsprechen nicht mehr den technischen Möglichkeiten von heute.  Gegenüber den bisherigen Koordinaten wurden
zwischen Genf und dem Unterengadin systematische Differenzen von zwei bis drei Metern festgestellt. Im Kanton Luzern betragen diese Differenzen rund 70 cm.
Auf Gesetzesstufe ist vorgegeben, dass die Kantone den Bezugsrahmenwechsel in der amtlichen Vermessung bis Ende 2016 vornehmen, für alle andern Geodaten bleibt Zeit bis 2020.

Der Kanton Luzern hat diesen Bezugsrahmenwechsel nun per 30.09.16 vorgenommen.

Warum wir neue Koordinaten brauchen, was sich damit ändert und welche Konsequenzen dies für die Grundeigentümer hat, kann hier nachgelesen werden.

 

02.08.16: Lehrbeginn Florian Schwegler

Anfang August hat Florian Schwegler aus Ruswil die Lehre als Geomatiker begonnen - herzlich willkommen!

 

07.06.16: Maturaarbeit mit GIS

Nico Christener aus Sörenberg hat uns heute als Dank für unsere Mithilfe seine Maturaarbeit "Gewässerprofil der Waldemme im Bezug auf die Bachforelle" präsentiert und dazu ein Znüni spendiert - herzlichen Dank!

Während mehreren Tagen hat Nico entlang des Fischereipatent-Abschnitts "Waldemme 3" Feldaufnahmen zu Uferbeschaffenheit und Hindernissen erhoben und anschliessend GIS-mässig kartiert. Peter Zamudio hat ihn dabei bzgl. GIS-Software und Datenverwaltung unterstützt, der Kanton hat die Datengrundlagen zur Verfügung gestellt.

 

03.06.16: Büroausflug 2016

Mit schlechtest möglichen Wetterprognosen und bei strömenden Regen sind wir am Morgen in den Zug nach Bern gestiegen. Nach einem ersten Kaffee fanden wir uns vor dem Berner Münster ein, wo wir eine informative Führung zu Kirchen- und Turm(glocken)geschichte erhielten. Das Mittagessen genossen wir im Alten Tramdepot bei würzig-beissigem Braugeruch. Am Nachmittag, das Wetter hatte sich massiv verbessert cool, besuchten wir das Alpine Museum mit viel Schweizer Bergfilmgeschichte. Dnach traten wir die Rückreise an und fuhren anschliessend in die etwas abgelegene "Besenbeiz Grabehüsli" zwischen Sigigen und Malters. Dort tischte uns die Gastgeberin Trix hiesige Geschichten und herrliche Speisen auf. So blieben wir nicht nur wegen dem andauernden Regen bis spät am Abend noch ein bisschen sitzen ...

 

25.04.16: Geomatik Selfie-Wettbewerb

Die Geomatikverbände der Arbeitnehmer (FGS) und Arbeitnehmer (IGS) lancierten unlängst einen Fotowettbewerb, der einen Einblick in die Vielfalt, Schönheit und Faszination des Geomatikerberufs geben soll.

http://wettbewerb.igs-ch.ch/home.html

 

01.01. - 31.12.15: FOTO der Woche

Während einem Jahr wurde jede Woche ein "Foto der Woche" ausgewählt und ein "Foto des Monats" prämiert.

Fotos der Woche 2015

 

11.12.15: Bürotag und Weihnachtsessen

Wie immer an unserem traditionellen Bürotag wurde zuerst geputzt und aufgeräumt, was während des Jahres so liegen blieb ... Danach versammelten wir uns zum Jahresrückblick, wo schwerfällige oder verbesserungsfähige Arbeitsabläufe angesprochen und diskutiert wurden.

Am Nachmittag trafen wir uns zum Kafi im Meierisli. Danach machten wir uns auf Richtung Schwarzenberg in den Eigenthalerhof. Auf der hauseigenen Bowlingbahn schleuderten, schoben, warfen, kullerten oder setzten wir dort während zwei Stunden die Balls gegen (oder neben) die 10 Pins, zuerst als Mannschaftswettkampf, danach mit Einzelwertung (mit Noah als klaren Sieger mit 3 strikes in 5 frames).

Als es langsam eindunkelte, entzündeten wir die Fackeln und marschierten zu unserem letzten Ziel des Tages: ins Restaurant Weisses Kreuz. Dort erwartenen uns schon PartnerInnen, Feuerschalenstimmung und Apéro. Schliesslich erreichten wir auch noch die Gaststube und genossen ein ausgezeichnetes und reichhaltiges Weihnachtsmenu - herzlichen Dank an Roman für die tolle Bewirtung.

 

03.08.15: Lehrbeginn Thomas Vogel

Thomas Vogel aus dem Gemeindedreieck Ruswil/Werthenstein/Wolhusen hat bei uns per Anfang August die Lehre als Geomatiker begonnen - herzlich willkommen!

 

 

Keywords

Vermessung Survey Geometer Absteckung Geomatik GIS LIS Nachführung Gebäude Grundstück Liegenschaft Doppleschwand Entlebuch Escholzmatt Flühli Hasle Malters Marbach Romoos Ruswil Schüpfheim Schwarzenberg Werthenstein Wolhusen